Vergangene Woche haben Tjeerd Peeters von Hortus Vyvere und Remco de Boer von Sous Fresh den Grundstein für eine bedeutende Zusammenarbeit gelegt.

Sous Fresh wird von nun an als Lieferant für die besonderen Gemüsesorten, die Tjeerd Peeters in seinem Betrieb Hortus Vyvere züchtet, agieren.

Hortus Vyvere

Tjeerd Peeters ist ein engagierter Züchter, der sich seit einigen Jahren auf eine Marktnische spezialisiert hat. Er baut in Maasbree, einem Ort in der Nähe von Venlo, besondere Gemüsesorten wie Red Meat Radieschen, Topinambur und Mairüben an.

 

Vereinbarung: Das Bündeln von Kräften

Tjeerd Peeters van Hortus VyvereDas Bündeln der Kräfte der beiden Organisationen ist eine bewusste Entscheidung. Tjeerd Peeters beschreibt seine Hintergründe folgendermaßen: „Ich kann mich nun vollständig auf das konzentrieren, worin meine Passion liegt: Das Züchten von besonderen Gemüsesorten. Ich will dabei innovativ bleiben und vor allem außerordentliche Qualität liefern“.

Bis jetzt musste er sich auch mit Logistik und Vertrieb beschäftigen. „Diese Aufgaben übernimmt Sous Fresh ab jetzt“, so der begeisterte Züchter. „Und das bietet mir den Raum, mich vollständig auf mein Fachgebiet, die Zucht, zu konzentrieren“.

Für die bestehenden Kunden von Hortus Vyvere bedeutet dies, dass sie im Tagesgeschäft nun mit der Verkaufsabteilung von Sous Fresh zusammenarbeiten. Auch die Logistik soll in Zukunft von Sous Fresh übernommen werden.

Für weitere Informationen können Sie Kontakt mit Roy Peters von Sous Fresh (Tel.: +31 77 3230215) aufnehmen.