Danny van Katwijk, logistiek manager Sous Fresh

“Jeden Tag betreiben wir Leistungssport auf höchstem Niveau. Jede Bestellung, die perfekt zur Tür rausgeht, ist wieder ein Punkt im Wettstreit für uns.“

So sieht Danny van Katwijk, Manager des logistischen Herzens von Sous Fresh, seine tägliche Arbeit.

 

Leistungssport am Arbeitsplatz?

 

Aber doch nicht, indem mit Melonen Fußball gespielt wird?

Nein, das gestaltet sich schon etwas anders. Danny hat in seinen jüngeren Jahren auf nationalem und internationalem Niveau im niederländischem Nationalteam Handball gespielt und trainiert nun ein Team in derselben nationalen Klasse.

Während dieses Interviews zeigt sich, dass er die Logistik innerhalb von Sous Fresh auch wie einen Leistungssport behandelt. Und dabei geht es nicht nur darum, Punkte zu erzielen, sondern auch darum, den Teamgeist zu stärken. „Zusammen ist man stärker und durch den Einsatz der unterschiedlichen Qualitäten verschiedener Menschen erzielt man die besten Ergebnisse. Das Wohl des Teams ist hier das allerwichtigste.“

 

Logistik ist Service

 

Vielleicht mehr als beim Durchschnitt in der Welt der Logistik und Frischelogistik wird Service bei Sous Fresh großgeschrieben.

Der Kunde steht im Mittelpunkt, was eine Herausforderung im Bereich Obst und Gemüse darstellt. Kurze Durchlaufzeiten, minimaler Vorrat und eine hohe Lieferqualität sorgen dafür, dass die Latte täglich hochgelegt wird.

Der Stadt & Land-Service ist ein gutes Beispiel dafür. Welchen Wunsch der Kunde auch hat, Sous Fresh sorgt dafür, dass er erfüllt wird. Egal um welches Produkt es sich handelt oder auch zu welchem Zeitpunkt es ausgeliefert wird, woher es kommen und wohin es gehen soll.

Flexibilität ist damit, was für Danny und sein Team in in der logistischen Welt von Sous Fresh täglich eine Herausforderung darstellt.

 

Jeden Tag Topniveau

 

Täglich gehen im Durchschnitt fast 100 Paletten durch die Hände des Logistik-Teams von Sous Fresh. Paletten mit 40 bis 50 verschiedenen Produkten. Und das ist eine ganz schöne Herausforderung.

Wie stapelt man eine solche Palette so, dass sie nicht umfällt, die verschiedenen Verpackungen intakt bleiben und vor allem, dass das Obst und Gemüse im optimalen Zustand beim Kunden ankommt? Frischelogistik at its best.

Das ist kein einfaches Stück Arbeit und Danny ist das auch mit Recht stolz auf sein Team.

„Unseren Kommissionierern kommt eine wichtige Aufgabe innerhalb unseres Unternehmens zu. Sie sorgen im Endeffekt dafür, dass alles Aktivitäten von Einkauf, Verkauf und Transport zusammengeführt werden. Die richtige Bestellung zur richtigen Zeit am richtigen Ort“.

Er agiert quasi wie eine Spinne im Netz zwischen Einkauf, Verkauf und Transport. Immer mit den Wünschen der Kunden im Visier.

 

Zusammenarbeit FrisCo und Sous Fresh

 

Aufgrund der baldigen Zusammenarbeit von FrisCo und Sous Fresh im Bereich der Logistik wird die Logistik Abteilung weiter wachsen.

Mehr Fuhren, also auch mehr Paletten, die ab dem 1. Januar die Ladeflächen verlassen werden. Danny ist, mit all seiner Begeisterung, gespannt darauf, diese Aufgabe mit seinem Team zu stemmen. Frischelogistik am besten.