Der Konsument braucht nur einen kleinen Schubs in die richtige Richtung, um mehr Obst und Gemüse zu essen. Diesen Schubs kann der Profikoch geben, wie die Studie der Stichting Variatie in de Keuken und der Wageningen UR beweist.

onderzoek

In einem Zeitraum von drei Monaten wurde, in Zusammenarbeit mit einer Restaurantkette, einem Teil der Gäste 31 % mehr Gemüse serviert und dazu weniger Fisch und Fleisch. Das eindeutige Ergebnis ist, dass die Konsumenten die Gerichte gleich bewerten; und zwar als sättigend und lecker.
Das ist eine Schlussfolgerung, die für den Profikoch einen weiteren angenehmen Effekt hat – neben Abwechslung, Farbe und Geschmack bietet ein Gericht mit Gemüse, beim gleichen Preis eines Fisch- oder Fleischgerichts, eine höhere Gewinnmarge.
Eine steigende Verarbeitung von Gemüse in Restaurants ist ein Trend, den es schon seit einiger Zeit gibt, welcher mittlerweile jedoch in eine bleibende Philosophie übergeht. Aufgrund die Bestätigung durch die Wissenschaft wird sie noch beständiger. Mit Gesundheit als Hauptargument und Geschmack, Farbe und lnspiration als perfekte Unterstützung.